NewsWatcher

Makronom Nachrichten

Der Makronom ist ein Online-Magazin für Wirtschaftspolitik. Die Redaktion berichtet zu Themen über Geld, Währungen, Finanzen, Zentralbanken und Konjunkturzyklen. Über 100 Autoren aus der ganzen Welt schreiben regelmäßig Beiträge für das Magazin.
 
15.02.19 - 22:02
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
14.02.19 - 16:02
Warum ein Insolvenzregime für Staaten den Euroraum destabilisieren würde (Makronom)
 
Die Euro-Finanzminister bereiten derzeit die Einführung eines Insolvenzverfahrens für Staaten vor. Das mag gut klingen, ist aber brandgefährlich: Denn ein solches Regime würde die Eurozone noch abhängiger von den Launen der Finanzmärkte machen und wi...
14.02.19 - 09:32
Deutschland könnte Europa in die Rezession stürzen (Makronom)
 
Die Betriebsgewinne deutscher Unternehmen sanken 2018 spürbar. Wenn jetzt die Investitionen wegbrechen, wird es für ganz Europa ungemütlich....
13.02.19 - 16:31
Warum die Grundrente ein Schritt in die richtige Richtung ist (Makronom)
 
Bei zahlreichen Ökonominnen und Ökonomen sowie beim Koalitionspartner stößt Hubertus Heil mit seinem Konzept für eine Grundrente auf Ablehnung, weil diese "mit der Gießkanne" ausgeschüttet werden soll. Doch bei genauerer Betrachtung ist der Verzicht ...
12.02.19 - 22:02
Gekaperte Staaten, Null-Grenzkosten-Gesellschaft, Bahn-Privatisierung (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Wie verschiedene Länder den CO2-Ausstoß bepreisen, wie die Eurogruppe zu Europas undemokratischem Machtzentrum wurde und warum reiche Menschen eine andere Realitätswahrnehmung haben....
11.02.19 - 16:01
Die populärsten VWL-Lehrbücher sind ideologisch einseitig und didaktisch zweifelhaft (Makronom)
 
Eine Untersuchung der an deutschen Hochschulen verwendeten VWL-Lehrbücher zeigt, dass diese deutliche Mängel an Pluralität aufweisen. Aber es gibt auch Alternativen, die der Vielfalt an wirtschaftswissenschaftlichen Denkschulen eher gerecht werden....
08.02.19 - 16:32
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
07.02.19 - 13:02
WAM statt WUM (Makronom)
 
Bund und Länder haben sich auf die Eckpunkte einer Reform der Grundsteuer verständigt. Was ist von dem Kompromiss zu halten? Eine Analyse von Stefan Bach und Claus Michelsen....
06.02.19 - 22:01
State of the Union, Industriestrategie, Treuhandanstalt (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Wie Stress und Armut zusammenhängen, welche Schattenseiten die Einmischung der EU in Venezuela hat und welche Mittel Portugal gegen Rechtspopulismus gefunden hat....
05.02.19 - 09:04
Ist die Eurozone reformierbar? (Makronom)
 
Zweite Ausgabe des Ökonomischen Quartetts: Isabel Schnabel, Christian Odendahl und Mathias Dolls diskutieren mit Marco Herack über die Zukunft der Europäischen Währungsunion....
04.02.19 - 14:01
Männlich, mikroökonomisch, Mainstream? (Makronom)
 
Eine Untersuchung aller VWL-Lehrstühle in Deutschland hat ermittelt, wie es derzeit um die Vielfalt der Professor*innenschaft bestellt ist. Christian Grimm und Stephan Pühringer stellen die fünf wichtigsten Befunde vor....
01.02.19 - 23:01
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
31.01.19 - 08:02
"America First” und der Niedergang des Liberalismus (Makronom)
 
Zwei Jahre nach Donald Trumps Amtsantritt ist klar: Hier ist eine Kraft am Werk, die die existierende liberale Weltordnung auf den Kopf stellen will - und dies teilweise auch bereits getan hat. Eine Zwischenbilanz von Tilman Eichstädt....
29.01.19 - 23:32
CO2-Dividende, narrative Ökonomik, Globalisierung 4.0 (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Wieso der Kapitalismus das Klima retten kann, weshalb ökonomische Narrative relevant sind und warum die Antwort der EU auf den Brexit ungenügend ist....
28.01.19 - 11:02
"Plurale Ökonomik für alle!" (Makronom)
 
Das Netzwerk Plurale Ökonomik will mit der Bildungsplattform Exploring Economics die digitale Bildungslandschaft verändern. Aus dem Werdegang des Projekts lassen sich Lehren ziehen, wie eine pluralere Ökonomik realisiert werden kann....
25.01.19 - 21:32
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
24.01.19 - 18:02
Wo die Konfliktlinie in der Euro-Reform-Debatte verläuft (Makronom)
 
Die Verhandlungen über die Reform der Währungsunion weisen die Besonderheit auf, dass die konventionellen EU-Konfliktdimensionen keine Rolle spielen. Vielmehr lassen sich zwei Koalitionen identifizieren, die in starker Opposition zueinanderstehen - w...
23.01.19 - 21:31
Soli-Abschaffung, PC-Partnerships, Russlands Krise (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Warum arme Leute früher sterben, wie China die US-Hegemonie in Ostasien herausfordert und was nach dem Neoliberalismus kommen könnte....
22.01.19 - 18:02
Auf diese Bücher und Videos lohnt es sich, einen Blick zu werfen (Makronom)
 
Diesen Monat unter anderem in der Makrothek: Eine Aufbereitung des Diesel-Desasters, ein Konzept für einen Neo-Ordoliberalismus und wie mittels der Europäischen Integration dem Unbehagen gegenüber Globalisierung und Kapitalismus begegnet werden könnt...
21.01.19 - 15:31
Wie offen ist der wissenschaftliche Nachwuchs gegenüber neuen Methoden? (Makronom)
 
Eine Umfrage unter Doktorandinnen und Doktoranden in der VWL zeigt, dass sich der wissenschaftliche Nachwuchs durchaus kritisch mit seiner Disziplin auseinandersetzt. Mit Blick auf die Wissenschaftstheorie wird zudem ein Generationenkonflikt deutlich...
18.01.19 - 23:01
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
17.01.19 - 15:32
Was kommt nach Hartz IV? (Makronom)
 
Aus der wissenschaftlichen Evidenz lässt sich nicht verlässlich schließen, in was für einem Ausmaß Hartz IV dazu beigetragen hat, die Arbeitslosigkeit in Deutschland zu senken. Doch es besteht weitgehend Konsens, dass die Reform Nebenwirkungen hatte ...
16.01.19 - 22:02
Ökonomie-Lehrbücher, Netzstabilität, 15-Stunden-Woche (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Wieso der Kapitalismus nur noch 15 Jahre hat, warum hinter der Forderung, Familien zu entlasten, nicht viel steckt und wie viel Profit man erwirtschaften muss, um als "Wirtschaft" zu gelten....
15.01.19 - 21:01
Warum die neue Strategie der rechten Europaskeptiker gefährlich für die EU ist (Makronom)
 
Nicht nur in Deutschland, auch in vielen anderen Mitgliedstaaten geben sich rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien nicht mehr einfach nur als Europagegner - sondern versuchen, die Europäische Union nach ihren eigenen Vorstellungen umzugestalt...
14.01.19 - 15:01
Wie plural ist die Ökonomik in Deutschland? (Makronom)
 
Bisher gibt es nur wenige systematische Untersuchungen über den Zustand der Ökonomik in Deutschland. Eine Reihe von FGW-Studien hat sich dieser Forschungslücke intensiv gewidmet. Die Ergebnisse werden ab sofort in einer Beitragsserie veröffentlicht. ...
11.01.19 - 21:01
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
10.01.19 - 14:01
Wieso eine hohe Ungleichheit das Risiko von Finanzkrisen steigen lässt (Makronom)
 
Die These, dass die steigende Einkommensungleichheit in den USA eine der tieferen Ursachen der Finanzkrise ab 2008 war, ist in den akademischen und wirtschaftspolitischen Debatten mittlerweile fest verankert. Doch welchen Zusammenhang gab es tatsächl...
09.01.19 - 23:01
Energiewende-Bilanz, Sozis Down Under, FAQ 2019 (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Ein Stimmungsbild vor der Europawahl, wo es noch beliebte Sozialdemokraten gibt, wie es mit der Globalisierung weitergehen und das Angebot an Wohnraum erhöht werden könnte....
08.01.19 - 09:31
Kleine Summen, große Symbolik (Makronom)
 
Die EZB hat verschiedene Optionen, wie sie ihren Kapitalschlüssel nach dem Brexit anpassen könnte. Paradoxerweise bestünde die radikalste aller Lösungen jedoch darin, rein gar nichts zu tun. Eine Analyse von Sebastian Diessner....
22.12.18 - 17:31
Wir machen Winterpause … (Makronom)
 
... und werden den Betrieb ab dem 7. Januar wieder aufnehmen....
21.12.18 - 15:02
Tiefgraue Weihnachten in Deutschland (Makronom)
 
Eine neue Aufschwungswelle in Deutschland ist ab dem Frühjahr möglich. Doch es lassen sich auch Tendenzen erkennen, die eine Erholung abwürgen könnten....
21.12.18 - 12:31
Das neue Twitter-Ranking (Makronom)
 
Wir haben unser Twitter-Ranking grundsaniert. Der Gesamtrang eines Twitterers setzt sich nun aus vier Teilwertungen zusammen....
19.12.18 - 07:31
Wie Deutschland versucht, Druck aus dem Steuerreform-Kessel zu lassen (Makronom)
 
In einem bislang nicht öffentlich gemachten Konzeptpapier wirbt die Bundesregierung für eine international koordinierte Reform der Unternehmensbesteuerung. Zukünftig soll es möglich sein, eine Mindestbesteuerung auf die Gewinne von multinationalen Un...
18.12.18 - 15:32
Wie ein sozial verträglicher Klimaschutz funktionieren könnte (Makronom)
 
Eine breite Akzeptanz für mehr Klimaschutz wird es nur geben, wenn die einkommensschwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft vor den dadurch entstehenden Kosten geschützt werden. Um dies zu gewährleisten, müssen auch Ökonomen über ihren Schatten spri...
17.12.18 - 18:57
Hartz IV hat gewirkt - aber anders als oftmals vermutet (Makronom)
 
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Arbeitslosigkeit in Deutschland nach 2005 nicht deshalb so stark fiel, weil mehr Menschen aus der Arbeitslosigkeit heraus eine Stelle fanden - sondern vor allem, weil weniger Menschen arbeitslos wurden. Eine...
14.12.18 - 20:01
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
13.12.18 - 23:01
Ein Abschied auf Raten (Makronom)
 
Die EZB stellt ihr QE-Programm wie erwartet zum Jahresende größtenteils ein. Eine andere geldpolitische Maßnahme könnte dagegen bald eine Neuauflage erleben....
12.12.18 - 09:01
Deutschland braucht keinen globalen Staatsfonds (Makronom)
 
Ein Staatfonds, der in globale Finanzmärkte investiert, würde die Investitionen in die deutsche Volkswirtschaft schwächen. Aus einer realwirtschaftlichen Perspektive deutlich sinnvoller wäre ein inländisch investierender Bürgerfonds, der das Problem ...
11.12.18 - 15:02
Brexit-Farce, "Gelbwesten", Digitalpakt (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Mit welchen Mitteln Theresa May die Verantwortung für das Brexit-Desaster von sich schieben will, wie der Euro den Dollar als Leitwährung ablösen könnte und warum es höchste Zeit für massive Investitio...
10.12.18 - 18:01
Warum uns eine hohe Ungleichheit Sorgen machen sollte (Makronom)
 
Eine hohe Ungleichheit fördert nicht Investitionen und Wachstum, sondern bringt im Laufe der Zeit das genaue Gegenteil hervor. Ein Kommentar von Branko Milanovic....
07.12.18 - 23:31
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
06.12.18 - 15:02
Mutmacher EU, Klimamythen, Sozialkontrolle (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Warum die Europäische Union besser ist als ihr Ruf, weshalb Italien eigentlich gar nicht so schlecht dasteht und warum digitale Plattformen das neue Karthago sind....
05.12.18 - 16:32
Kann der Euro dem Dollar Konkurrenz machen? (Makronom)
 
Die EU-Kommission hat erste Vorschläge zur Internationalisierung des Euro präsentiert. Doch bevor die Gemeinschaftswährung an der Dominanz des Dollar rütteln kann, müsste Europa - und allen voran Deutschland - seine Wirtschaftspolitik grundlegend übe...
04.12.18 - 17:01
Deutschland muss seinen Innovationsstau auflösen, um die Ungleichheit zu verringern (Makronom)
 
Die goldene Zeit Deutschlands als führende Innovationsnation scheint vorbei zu sein - was verteilungspolitische Konsequenzen hat. Denn die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen sind nicht zuletzt auch das Resultat eines Rückgangs des Produkt...
03.12.18 - 22:31
Auf diese Bücher und Videos lohnt es sich, einen Blick zu werfen (Makronom)
 
Diesen Monat unter anderem in der Makrothek: Die Politische Ökonomie des Populismus, Europas Wohlstandsgefälle und ein Best of Leseempfehlungen 2018....
30.11.18 - 21:31
Was diese Woche wichtig war (Makronom)
 
Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst....
29.11.18 - 16:31
Die Truger-Debatte ist Sinnbild eines tiefergehenden Problems (Makronom)
 
Seitdem bekannt geworden ist, dass die Gewerkschaften Achim Truger als Kandidaten für den Sachverständigenrat vorschlagen wollen, wird dieser heftig angefeindet. Das Erschreckende daran ist, dass es gar nicht um die Inhalte von Trugers wissenschaftli...
28.11.18 - 19:02
Fragen und Antworten zum Handelsstreit-Podcast (Makronom)
 
In der Vorwoche ist die erste Folge des Ökonomischen Quartetts erschienen. Künftig werden wir mit etwas Abstand zur Erstausstrahlung einen Nachklapp veröffentlichen, in dem die Gäste auf ausgewählte Hörer-Fragen eigehen. Hier die erste Ausgabe....
27.11.18 - 21:02
Obdachlosensteuer, Friedrich Merz, schmutzige Profite (Makronom)
 
Diese Woche unter anderem in den Fremden Federn: Wie die SPD ein Gewinnerthema verschenkt, weshalb Deutschland nicht der Hauptverlierer der Digitalisierung ist und warum Kaufen so verdammt glücklich macht....
26.11.18 - 10:32
Kann Deutschland international noch eine technologische Führungsrolle übernehmen? (Makronom)
 
Mit einer neuen KI-Strategie will die Bundesregierung dazu beitragen, dass Deutschland nicht den Anschluss an die sich rasant digitalisierende Weltwirtschaft verliert. Um diesen Prozess zu unterstützen, müsste die Wirtschaftspolitik jedoch ihr tradie...





































 

>Aktiensuche

>Wertpapiersuche

>Finanznachrichten posten

Boersentreff Media:           >Impressum           >Über uns           >Datenschutz           >Newstechnologie

>Zitat des Tages: Es ist dem Menschen eingeboren, daß er in dem Unglück, das einen andern betrifft, ein möglichst hohes Maß von Selbstverschuldung, im eigenen aber nichts als Verhängnis zu finden trachtet. - Arthur Schnitzler

Partner:    >Tradegate Börse | >DB Xmarkets | >TraderFox Handelssignale | >Heibel-Ticker Börsenbrief | >Dukascopy | >Finanzlinks

Börsentreff auf Facebook | Börsentreff auf Twitter

Copyright @ Boersentreff.de - Die Märkte im Blick!