Abgeltungssteuer News

Die Abgeltungssteuer ist eine Kapitalertragssteuer und ist Teil der Einkommenssteuer in Deutschland. Sie wird bei Zinseinkünften, Dividenden und Veräußerungsgewinnen von Wertpapieren fällig und beträgt pauschal 25% (zuzüglich Solidaritätszuschlag von 5,5 % der Kapitalertragsteuer und eventuell Kirchensteuer). Nach dem Abzug des Freibetrages von 801 Euro bei Ledigen oder 1602 Euro bei Paaren wird ein möglicher Überschuss mit Verlustgeschäften verrechnet, entsprechend versteuert und direkt von der Bank an das Finanzamt abgeführt.
 
19.09.20 - 11:12
Angst vor Abgeltungsteuer führte zu Flucht aus Papiergold (FAZ)
 
Während im August in aller Welt viel Geld in Gold-Wertpapiere floss, zogen deutsche Anleger ihr Erspartes ab. Als Grund dürfte die mittlerweile beendete Debatte um eine Goldsteuer eine Rolle gespielt haben....
05.02.20 - 20:05
Analyse: Bundesregierung plant mehrere Gesetze zulasten privater Investoren (Handelsblatt)
 
Trotz Dauerniedrigzinsen will die Bundesregierung den Aktienhandel mit einer Reihe neuer Instrumente regulieren. Daran gibt es harsche Kritik....
01.02.20 - 13:25
Abgeltungsteuer und Soli: Die Besteuerung von Anlegern ändert sich (FAZ)
 
Die Regierung will die Besteuerung von Zinsen ändern. Doch das stellt das gesamte Konzept der Abgeltungsteuer in Frage. Der Solidaritätszuschlag könnte dabei eher entfallen als geplant....
20.12.19 - 12:04
Kapitalertragssteuer hält Österreicher vom Investieren in Aktien ab (Die Presse)
 
26 Prozent der Österreicher würden mehr in Aktien, Anleihen und Fonds investieren, wenn es keine KESt gebe....
19.12.19 - 13:00
Abgeltungsteuer: Die große Koalition wagt einen neuen Vorstoß (Fundresearch)
 
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Gerade erst hatte der Bundestagsfinanzausschuss ein wichtiges Vorhaben von Bundesfinanzminister Olaf Scholz einkassiert....
25.09.19 - 10:33
Die geplante Aktiensteuer und die Folgen für Sparer: Aktienexpertin: "Die Aktiensteuer ist Gift für Deutschland!" (Fondsdiscount)
 
Nach Einschätzung von Dr. Christine Bortenlänger, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Aktieninstituts, hätte die geplante Aktiensteuer fatale Folgen für Anleger und Deutschland als Wirtschaftsstandort. FondsDISCOUNT.de: Frau Dr. Bortenlänger, w...
>Zitat des Tages: Man kann jeden Mächtigen daran erinnern, daß alte Unbill nie durch neue Wohltaten ausgeglichen wird, und zwar um so weniger, je geringer die neue Wohltat im Verhältnis zur alten Unbill ist. - Niccolò Machiavelli
Partner:    >Tradegate Börse | >TraderFox Handelssignale | >Heibel-Ticker Börsenbrief | >Dukascopy | >Boersentreff- Partner

Börsentreff auf Facebook | Börsentreff auf Twitter

Copyright @ Boersentreff.de - Die Märkte im Blick!