>STARTSEITE

DZ Bank Nachrichten

Der Chefvolkswirt der DZ Bank, Stefan Bielmeier, kommentiert die weltweiten konjunkturellen Entwicklungen und veröffentlicht Prognosen zu den Wirtschafts- und Finanzmärkten.
 
16.08.19 - 14:00
Geben und Nehmen (DZ Bank)
 
Wie geht es weiter im Handelskonflikt zwischen USA und China? Immer weitere Zolldrohungen von amerikanischer Seite, bis hin zu Einfuhrbeschränkungen. Auf diese Eskalation antwortet die chinesische Seite ihrerseits mit weiteren Handelsbeschränkungen, ...
16.08.19 - 11:30
Internationaler Zinssenkungswettlauf (DZ Bank)
 
Die Zinsen sinken rund um den Globus. Noch Anfang 2019 sah es so aus, als sollte sich die gerade erst gestartete Normalisierung der Geldpolitik, ausgehend von der US-Notenbank, auch allmählich auf die anderen Zentralbanken der Welt übertragen. Heute ...
14.08.19 - 09:30
Deutsche Konjunktur unter Druck (DZ Bank)
 
Die Konjunktur in Deutschland ist im Frühjahr 2019 vom Wachstumskurs abgekommen. Die Wirtschaftsleistung ist zwischen April und Juni leicht um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gesunken. Zu Jahresbeginn stand noch ein Plus von 0,4 Prozent zu Bu...
14.08.19 - 08:30
Unbeständigkeit braucht Gelassenheit (DZ Bank)
 
Die US-Handelspolitik scheint von Stimmungen und wahltaktischen Erwägungen bestimmt zu sein und zeichnet sich durch eine hohe Unbeständigkeit aus. Innerhalb weniger Tage hat US-Präsident Trump Zölle in Höhe von 10% auf ein Volumen von 300 Mrd. US Dol...
13.08.19 - 14:30
Deutscher Wohnungsmarkt: Landesweit steigen Preise rapide, in Metropolen bremst das hohe Niveau (DZ Bank)
 
Die Preise am deutschen Wohnungsmarkt steigen munter weiter. Seit Ende 2017 verteuert sich Wohneigentum deutschlandweit um rund 7% im Jahr. In dieser Größenordnung ist das Preisplus auch zur Jahresmitte 2019 ausgefallen. So wies der gerade veröffentl...
12.08.19 - 10:30
In Deutschland wird mehr gespart (DZ Bank)
 
Das Umfeld für die Geldanlage der privaten Haushalte in Deutschland bleibt schwierig. Hatte die Ankündigung der EZB im September letzten Jahres, ihre Netto-Anleihekäufe stufenweise zu beenden, noch Hoffnungen auf ein Abklingen der Niedrigzinsphase ge...
12.08.19 - 09:30
Japan: überraschend hohes Wirtschaftswachstum im Frühjahr (DZ Bank)
 
Japans jüngste Zahlen zum gesamtwirtschaftlichen Wachstum sind unerwartet positiv ausgefallen: Die Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal um 0,4% gegenüber dem Vorquartal, das seinerseits nochmals nach oben revidiert worden ist von 0,5 auf nun 0,7% (Q/Q...
09.08.19 - 14:00
Brexit-Effekte führen zum erste Wachstums-Minus in Großbritannien seit sechs Jahren (DZ Bank)
 
Der Brexit ist immer noch nicht vollzogen, hinterlässt aber bereits deutliche Spuren in der britischen Wirtschaft. Im zweiten Quartal dieses Jahres ist die Wirtschaftsleistung in Großbritannien um 0,2% gegenüber dem ersten Vierteljahr geschrumpft - d...
09.08.19 - 14:00
Italien: Anleger wenden sich ab (DZ Bank)
 
Die italienische Regierung steht vor dem Aus. Nach wochenlangen Querelen hat Innenminister Salvini gestern Neuwahlen gefordert und damit faktisch das Ende der Koalition zwischen Lega und Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) bekanntgegeben. Auslöser des jüngste...
09.08.19 - 11:00
Sommerruhe fällt aus (DZ Bank)
 
Die sommerliche Ruhe fällt dieses Jahr aus. Die Krisen dieser Welt verschärfen sich allenthalben. Dabei steht natürlich die Entwicklung des Handelskonflikts zwischen USA und China im Mittelpunkt der Diskussion an den internationalen Finanzmärkten und...
09.08.19 - 10:30
Eine höhere Staatsverschuldung wäre jetzt sogar sinnvoll (DZ Bank)
 
Die schwarze Null in Deutschland wackelt. Ausgabenwünsche und Einnahmeerwartungen laufen immer deutlicher auseinander. Dabei kommen die Belastungen von beiden Seiten. Die Steuereinnahmen werden mit der sich abschwächenden Konjunktur perspektivisch si...
09.08.19 - 09:30
EZB, Banken und negative Zinsen (DZ Bank)
 
Die EZB möchte die Zinsen weiter senken. Man glaubt im EZB-Rat fest daran, dass noch niedrigere Zinsen am Ende zu einer höheren Inflation oder zumindest einer höheren Inflationserwartung führen. Jedoch bringen negative Zinsen einige volkswirtschaftli...
07.08.19 - 15:45
Wie politisch darf eine Bank sein? (DZ Bank)
 
Was für ein schönes Lob. Vielen Dank an die Redaktion der Börsen-Zeitung! Nur ein kleiner Hinweis sei gestattet: Natürlich gibt es bei uns keine einseitige Analyse. Sicherlich haben wir in den letzten Wochen und Monaten einige Analysen zu Deutschland...
06.08.19 - 08:00
USA vs. China - Trump dreht wieder an der Zollschraube (DZ Bank)
 
Nach mehrwöchiger Pause haben in der vergangenen Woche erstmals wieder Handelsgespräche zwischen den USA und China stattgefunden. Anscheinend war bei den chinesischen Delegierten aber letztendlich wohl doch wenig Bereitschaft zu erkennen, den amerika...
05.08.19 - 15:00
EZB ändert die Inflationssteuerung (DZ Bank)
 
Wenn die jüngste Pressekonferenz von EZB-Chef Mario Draghi eine Sache gezeigt hat, dann die, dass die Währungshüter mit der Inflationsentwicklung alles andere als zufrieden sind. Insbesondere die Inflationserwartungen bereiten Sorgen, da diese mittle...
05.08.19 - 08:31
EWU-Konjunktur findet noch keinen Halt (DZ Bank)
 
Die Aussichten für die Konjunktur im Euro-Raum haben sich im Juli weiter eingetrübt. Das zeigt der Euro-Indikator der DZ BANK, der im abgelaufenen Monat um 0,3 Prozent gesunken ist. Der Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung steht nunmehr b...
02.08.19 - 11:30
Konjunkturabkühlung im Euroraum schreitet voran (DZ Bank)
 
Die Konjunkturabkühlung im Euroraum schreitet voran. Im zweiten Quartal des laufenden Jahres war das Wachstum im Euroraum mit 0,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal nur noch halb so hoch wie in Q1. Wenig überraschend hat die Binnenwirtschaft das Wachst...
01.08.19 - 11:00
US-Notenbank bleibt vernünftig (DZ Bank)
 
Die US-amerikanische Notenbank hat ihren Leitzins, wie von den meisten Marktteilnehmern erwartet, um 25 Basispunkte gesenkt. Gleichzeitig hat sie die Bilanzreduktion vorzeitig beendet. Insgesamt hat die Fed damit das geldpolitische Umfeld leicht gelo...
31.07.19 - 14:30
Euroraum: Konjunktur und Inflation "geht die Puste aus" - Italien bleibt Wachstumsschlusslicht (DZ Bank)
 
Das Wirtschaftswachstum im Euroraum hat sich im Frühjahr merklich abgebremst. Mit mageren 0,2% gegenüber dem Vorquartal lag der Zuwachs nur noch halb so hoch wie im ersten Quartal 2019. Details stehen mit der Vorabschätzung zwar noch nicht zur Verfüg...
30.07.19 - 14:00
Die Babyboomer kommen (DZ Bank)
 
In Deutschland gibt es schon seit geraumer Zeit zwei große Erklärungsnotstände. Der eine ist Europa und warum Deutschland den Euro braucht, der andere dreht sich um die Folgen der Demographie für die Gesellschaft und den Sozialstaat. Um letzteres geh...
>Zitat des Tages: Männer regieren die Welt, Frauen regieren die Männer. - Sprichwort Spanien
Partner:    >Tradegate Börse | >DB Xmarkets | >TraderFox Handelssignale | >Heibel-Ticker Börsenbrief | >Dukascopy

Börsentreff auf Facebook | Börsentreff auf Twitter

Copyright @ Boersentreff.de - Die Märkte im Blick!